Fundstücke

Sonnenuntergang

morgens aus dem Küchenfenster in Richtung Osten Morgendämmerung

Nach dem Homeoffice mit dem Rad zum Einkaufen nach Gerzen bin ich an einer zugefrorenen Pfütze mittags vorbei gekommen. Ich war zu faul vom Rad abzusteigen, also habe ich das Dreirad bis ans Eis ran rollen lassen ... Eis #Eis

Auf dem Rückweg kann ich bei der Wörthmühle drei Bussarden zuschauen, wie sie die Thermik nutzen, um Höhe zu gewinnen.

Hinterm Sägewerk sind die zwei Falken, die wir auch gestern schon auf einem Spaziergang gesehen haben, immer noch dabei zu klären, wem das Revier hier jetzt gehört. Und so verfolgt ein Falke den anderen ... und die Krähen im Baum sind ganz erschreckt, weil plötzlich 2 Falken in geringer Entfernung an dem Baum vorbei jagen, in dem sie sitzen.

Wieder daheim angekommen leuchten die grünen Triebe unterm Apfelbaum vorm Haus immer deutlicher. grüne Triebe

Vor dem und zu dem Sonnenuntergang ein Spaziergang zu einer Bank am Waldrand. Sonne

Und auf dem Rückweg kommen mir 2 Personen entgegen und die Jacke in Winter-Camouflage kenne ich doch. Das ist unser oberer Nachbar Werner mit seiner Frau. Nachdem ich die Kaputze von der Jacke aufhabe, erkennt er mich erst nicht. Als ich dann aber “meinen Hut vor ihm ziehe” ist alles klar. Gemeinsam spazieren wir zurück und unterhalten uns.

Wieder daheim Blick in Richtung Westen. Blick in Richtung Westen

Blick in den Kaminofen Feuerchen

#Rutting4 #Sonnenaufgang #Sonnenuntergang #Kaminofen

Die Bilder werden beim Anklicken größer.

Auf dem Heimweg habe ich die ersten Kastanientriebe diesen Jahres entdeckt. Sonst sehe ich sie meistens erst ab dem 1. April.

Kastanientriebe

Und später habe ich dann bunte Wolken sehen können: Wolken

#Arbeitsweg #Kastanien #Wolken #Sonnenuntergang

Nachdem ich heute das Schaltseil am Liegedreirad gewechselt habe, habe ich logischerweise eine Proberunde gedreht. Jetzt flutscht das Schalten wieder.

In Großdingharting bin ich beim ↗Cafe Seidl vorbei gefahren und wollte sehen, ob sie mit ihrem Umbau inzwischen fertig sind.
Der Umbau ist wohl fertig, und das Restaurant/Cafe wieder offen. Aber es haben sich zum 1. April die Öffnungszeiten geändert. Nur noch Montag – Freitag von 17 bis 23 Uhr. Sa/So/Feiertag geschlossen. Dann wirds wohl auch keinen selbst gebackenen Kuchen mehr geben.
Leider.

Im Wald zwischen Oberhaching und Ödenpullach habe ich rosa blühenden Seidelbast am Waldrand entdeckt.

Seidlbast
Seidlbast

Das ist beim Feld in der Nähe vom (ehemaligen) Siemens Sportpark. Da scheint die Sonne abends noch ganz lange hin.

Feld beim Siemens Sportpark

#Blüte #Liegedreirad #Sonnenuntergang #QNT

Ich hatte Glück, und die Wolken waren schon weit genug über München hinweg gezogen, so dass ich nicht mehr mit viel Regen rechnen brauchte.

Oberföhringer Wehr
rosa Wolken
Am Maria-Einsiedl-Steg

#Arbeitsweg #Sonnenuntergang #OberföhringerWehr